Kategorie: south america

Caribbean vibes

Karibikküste – von Larissa Nach einem nur einstündigen Flug, landeten wir in Cartagena de Indias. Die Hafenstadt liegt im Norden Kolumbiens an der Karibikküste und ist ein echtes Schmuckstück. Die Altstadt mit den farbigen Häusern in spanischem Stil, mit Blumen beschmückten Balkonen, grossen Kirchen und grünen Plazas ist wunderschön. Sind in anderen Städten nur gewisse Strassen ansehlich, sind es hier alle. Eine schöner als die andere. Unsere Unterkunft lag im modernen Teil der Stadt, welcher mit den Hochhäusern entlang einer Landzunge einen interessanten Kontrast bietet. Cartagena ist sehr tropisch und heiss, die eiskalten Fruchtshakes waren also ein totaler Hit....

Read More

Kolumbien, voller Zuversicht und Lebensfreude!

Salsa & Kaffee – von Larissa Der Grenzübergang zwischen Ecuador und Kolumbien verlief, wie ein normaler Grenzübergang in Südamerika eben verläuft. Etliche Male die Verkehrsmittel wechseln, Warteschlangen überwinden und schon ist man am Ziel. Kurz nach der Grenze nahmen wir uns die Zeit, um die gothische Kirche anzuschauen, welche in einem grünen Tal wunderschön eingebettet ist. Die erste Übernachtung war dann in Pasto. Am Busbahnhof bot uns ein junger Kolumbianer bereits seine Hilfe an, um in die Unterkunft zu gelangen und hiess uns herzlichst Willkommen in seinem Land. Die Erzählungen anderer Reisenden über die herzliche und hilfsbereite Art der...

Read More

Amazonas und sonstige Abenteuer

Dschungelcamp – von Larissa Da wir es bis jetzt in Bolivien und Peru nicht geschafft haben, in den Dschungel zu gehen, wollten wir es unbedingt in Ecuador nachholen. Das Angebot hier ist gross und wir entschieden uns für einen mehrtägigen Trip in den Yasuni Nationalpark, der bereits relativ tief im Amazonasgebiet liegt. Die Übernachtungsmöglichkeiten sollten ziemlich einfach werden, dafür ist der Park weniger touristisch und dadurch authentischer als die anderen Gebiete. Erstmals nahmen wir die 7-stündige Nachtbusfahrt bis nach Coca auf uns, wo wir um drei Uhr morgens ankamen. Am Bahnhof wartete dann eine Frau auf uns, welche zur...

Read More

All you need is Ecuador!

Good vibes – von Larissa Wir haben in unserem Reiseführer gelesen und auch von verschiedenen Leuten gehört, dass der Grenzübergang zwischen Peru und Ecuador der Schlimmste in ganz Südamerika sein soll und immer stundenlanges Warten und Chaos angesagt sei. Zudem waren immer noch viele der guten, direkten Busse von Lima wegen den starken Überschwemmungen gestrichen und wir mussten uns mit den Alternativvarianten zufrieden geben. Das Wort Motivation kam an diesem Tag in unserem Wortschatz nicht vor. Frühmorgens machten wir uns auf den Weg und erwarteten das Schlimmste – alles um sonst. Am Zoll hatte es genau zwei andere Personen...

Read More

Kontrastprogramm

Küste und Grossstadt – von Larissa Nach 16,5 Stunden Busfahrt kamen wir endlich an unserem Ziel an. Als Erstes tauschten wir unsere warmen Kleider gegen Shorts und T-Shirt, denn Huacachina, wie sich der Ort nennt, liegt nahe an der Küste und der Temperaturunterschied zu Cusco war enorm. Die Region ist total unterschiedlich zu der, die wir bis jetzt gesehen haben und wir staunten nicht schlecht, als wir die Lagune entdeckten, welche von riesigen Sanddünen umgeben ist. Sind wir wirklich noch im selben Peru, wie vor einigen Stunden? Mike strahlte bis über beide Ohren und konnte nicht genug oft erwähnen,...

Read More